Jugendmarktrat

Aufgaben

Der Jugendmarktrat berät den Marktrat bei allen Themen, die Jugendliche betreffen. Er hat das Recht, Themen für die Marktratssitzungen vorzuschlagen und er hat die Aufgabe, Projekte für Jugendliche in der Gemeinde in Eigenregie zu starten.

Mitglieder

Jeder Jugendliche aus der Gemeinde Königstein kann Mitglied des Jugendmarktrates werden. Mitglieder müssen mindestens 13 Jahre alt und dürfen nicht älter als 24 Jahre sein. Wer an drei aufeinanderfolgenden Sitzungen teilgenommen hat, erhält automatisch ein Stimmrecht.

Sitzungen

Die Sitzungen finden im Rathaus statt. Pro Jahr sind mindestens vier Zusammenkünfte vorgeschrieben. Die Sitzungen sollen an unterschiedlichen Werktagen sein, um möglichst allen Jugendlichen die Teilnahme zu ermöglichen. Die Einladung muss spätestens 14 Tage vor der Sitzung an jedes einzelne Mitglied verschickt werden. Ein Mitglied wird zu Beginn der Sitzung als Protokollführer bestimmt.

Rechte und Pflichten

Jeder Jugendmarktrat hat das Recht, Themen auf die Tagesordnung der Sitzungen setzen zu lassen. Zwei Vertreter des Gremiums haben das Recht, an nichtöffentlichen Sitzungen des Marktrates teilzunehmen, wenn eine Angelegenheit behandelt wird, die die Jugend betrifft. Die Jugendmarkträte sind verpflichtet, den Sitzungen beizuwohnen. Wer verhindert ist, muss sich beim Vorsitzenden entschuldigen.

Verhaltensregeln

Der Jugendmarktrat beschließt Projekte mit einfacher Mehrheit. Wenn mindestens die Hälfte der Mitglieder anwesend ist, ist das Gremium beschlussfähig. Bei Bedarf soll eine Rednerliste geführt werden. Jedes stimmberechtigte Mitglied erhält zu Beginn der Sitzung eine Stimmkarte.

Budget

Die Gemeinde stellt pro Jahr 1000 Euro für die Arbeit des Jugendmarktrates zur Verfügung. Die Haushaltsmittel sollen am Ende eines jeden Jahres auf das Folgejahr übertragen werden, damit langfristige größere Projekte finanziert werden können. Hierzu sind Ansparungen möglich. (upl)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.