Jugendtheaterfestival im Jugendzentrum: "Tausch den Rausch" und "Leben. Punkt!"
"Ich bin Laura und süchtig"

Noch bis Samstag läuft im JuZ das Jugendtheaterfestival. Den Auftakt machte das Landestheater Oberpfalz mit dem Improtheater "Leben. Punkt!". Bild: frb
"Ich hatte noch nie etwas mit Sucht zu tun, du vielleicht?" Bei den meisten von uns lautet die Antwort spontan "Nein". Aber: 1,7 Millionen Menschen in Deutschland gelten als medikamentenabhängig. 760 000 Deutsche sind süchtig nach Shopping. 100 Prozent der Menschen sind süchtig nach Glücksgefühlen. Es bleibt die Frage: Sucht - was ist das?

Mit diesem Thema beschäftigt sich das Jugendtheaterfestival von Donnerstag bis Samstag im Jugendzentrum. "Tausch den Rausch", ein Tanzprojekt unter der Leitung von Nani Heisig und Johanne Timm, eröffnete die Reihe am Donnerstagabend. Dabei stand die körperliche Annäherung und Erfahrung rauschhafter Zustände im Mittelpunkt. Die Jugendlichen sollten sich dem ambivalenten Potenzial des Rausches, der damit verbundenen Kraft und der Gefahr bewusst werden.

Im Anschluss folgte das Improtheater "Leben. Punkt!". Unter der Leitung von Doris Hofmann inszenierten 14 Schauspieler des Landestheaters Oberpfalz das Phänomen der Sucht in ihren unterschiedlichsten Wirkungsweisen: von Fresssucht über Handysucht bis hin zur Sucht nach Perfektion und Anerkennung. "Das Problem sind nicht wir, sondern die Gesellschaft. Aber das Schlimme ist: Wir sind die Gesellschaft", betonten die Schauspieler am Ende. "Es ist ein Thema, das uns alle angeht", unterstrich Leiterin Doris Hofmann.

Am Donnerstag und Freitag hatten alle Interessenten die Möglichkeit, vor den Aufführungen Workshops zum Thema Tanz und Improtheater zu besuchen. Konzerte der Bands "Ape Socks" sowie "Stolen Josie" rundeten die Abende ab. Am Samstag wird um 19 Uhr das Theaterstück "The Killer in me is the Killer in you, my Love" gezeigt. Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Im Anschluss folgt die Lesung "Club 27" sowie eine allgemeine Gesprächsrunde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.