KAB St. Johannes spendet für Hilfsaktion "Adventslicht"
Mit 500 Euro die Million geknackt

500 Euro übergab der Vorsitzende der KAB St. Johannes, Hermann Stadler (Zweiter von links), an Dr. Renate Freuding-Spintler (Vierte von links) für ihre Hilfsaktion "Adventslicht". Bild: hfz
Der Hilfsaktion helfen: Das wollte die Katholische Arbeitnehmerbewegung St. Johannes. Also überreichte der Vorsitzende Hermann Stadler 500 Euro - den Erlös aus dem Fastenessen - an Dr. Renate Freuding-Spintler für ihr Projekt "Adventslicht". Zugleich dankte er der Vorstandschaft für den Einsatz.

Mit diesem Beitrag wurde 32 Jahre nach Gründung der Hilfsaktion die Millionenmarke an Spenden überschritten. Dies und die Geschichte der Hilfsaktion erörterte Dr. Freuding-Spintler, aufgewachsen im Stadtteil Fichtenbühl, den KAB-Mitgliedern.

So sei "Adventslicht" 1983 aus einem Zufall heraus entstanden: An den vier Adventssamstagen sollte in den "Oberpfälzer Nachrichten" über schwere Schicksale berichtet werden - daraus entwickelte sich wie von selbst das Projekt "Adventslicht".
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.