Kaiser, Gangster, Tannenzapfen

Noch gibt sich der Kaiser standesgemäß. Doch angeheizt durch die Waldbewohner mit Cheerleader-Puscheln zeigt Ihre Majestät (Ralf Heldmann) vor dem Alten Rathaus später sogar ein kleines Tänzchen. Bild: Tobias Schwarzmeier
Es ist eigentlich ein normaler, gemütlicher Samstagvormittag in der Fußgängerzone. Viele Weidener kaufen auf dem Markt ein, andere genießen den ersten Kaffee des Tages. Ungewöhnlich ist nur ein roter Buzzer beim Brunnen am Oberen Markt, der "Action" verspricht. Als der erste neugierige Passant auf den Knopf drückt, bricht Chaos aus.

Eine Meute von Waldtieren, Bäumen und Tannenzapfen jagt ein junges Paar, aufgestachelte Frauen verprügeln einen Lebemann, zwei Gangster mit Strumpfhosen-Masken versuchen, mit einem gestohlenen Teppich zu fliehen, und ein Kaiser gibt eine Tanzeinlage. Mit den am Ende aufgestellten drei grünen LTO-Buchstaben und einem Banner am Alten Rathaus klärt sich das witzige Durcheinander auf: Mit der Aktion will das Landestheater Oberpfalz (LTO) Appetit machen auf die in gut zwei Wochen beginnenden Burgfestspiele in Leuchtenberg mit Stücken wie "Peer Gynt", "Zwei wie Bonnie und Clyde", "Die lustigen Weiber von Windsor" oder "Des Kaisers neue Kleider". Aktion gelungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.