Karin macht auf "Anna"

Erst Anfang Mai hat Singer-/Songwriterin Karin Rabhansl ihr drittes Album veröffentlicht. "Anna" heißt es. Kurz und bündig sagt sie selbst dazu: "Ich bin ein Gitarrenmädchen und ich mach' Popmusik!" Die erklingt jetzt auch live: am Sonntag, 14. Juni, im Salute-Club in Rothenstadt.

13 Songs hat die junge Musikerin auf "Anna" versammelt: in bayerisch und hochdeutsch, alle aus eigener Feder, prall gefüllt mit Geschichten. Schnörkelfrei klingt das, authentisch und so überzeugend, dass sich "LaBrassBanda"-Chef Stefan Dettl nicht zwei Mal bitten ließ, mit ihr ein Duett aufzunehmen. "Anna" ist dabei experimenteller und auch ein bisschen kantiger als Rabhansls bisherige Alben, schöpft noch tiefer aus dem weiten Genre Pop.

Zusammen mit Chris Kilgenstein (Gitarre, Gesang), Basti Braun (Bass, Gesang) und Matthias Bäuerlein (Schlagzeug, Gesang) ist Karin Rabhansl am Sonntag im "Salute" zu Gast. Das Konzert beginnt gegen 19 Uhr bei schönem Wetter im Biergarten, bei schlechtem in der Kneipe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.