"Kepler"-Erfolge bei der Mathe-Olympiade in Passau
Vier "Medaillen"

Fünf Fünft- und Sechstklässler des Kepler-Gymnasiums stellten in der dritten Runde der Mathe-Olympiade ihr Können unter Beweis. In der vierstündigen Klausur mussten vier Aufgaben gelöst werden. Dies gelang Elias Neumann (Klasse 6a) und Isabella Stich (5d) besonders gut. Beide erreichten in einem großen Teilnehmerfeld einen zweiten Preis. Elias Neumann konnte somit seinen Erfolg vom Vorjahr wiederholen. Peter Decker (6b) und Felix Hartung (5b) errangen einen dritten Preis. Anna Zwerenz (5d) verfehlte die Punktegrenze für den dritten Preis nur knapp. Dr. Erich Fuchs ehrte die Schüler mit Urkunden und Medaillen. Sie erhielten zudem einen Buchpreis.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.