Kindergarten St. Josef öffnet seine Türen
Tierischer Tag

Aufregende Abenteuer erlebten die Besucher bei einem Theaterstück, das der Kindergarten St. Josef beim Tag der offenen Tür zeigte. Bild: zpe
(zpe) Der Kindergarten St. Josef präsentierte sich am Sonntagnachmittag einer breiten Öffentlichkeit. Überall im Haus fanden die Besucher Dokumentationen über die pädagogische Arbeit. Darüber hinaus auch Beschreibungen der einzelnen Räume. Das 17-köpfige Team um Leiterin Monika Hauffe und Natalie Bock betreut täglich 75 Kinder.

Den Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Berufspraktikanten ging es vor allem darum, Eltern zu informieren. Belegt sei der Kindergarten multikulturell, weshalb auch eine Sprachexpertin vor Ort sei, betonte Natalie Bock. Ihre Chefin las derweil im Turn-Raum begeisterten Kindern die Geschichte vom Bären und Tiger vor.

Ein Theaterstück befasste sich mit tierischen Abenteuern, wobei es auch darum ging, goldene Äpfel zu pflücken. Besichtigt werden konnten die Spiele in der Blumengruppe. In der Kinderbücherei "Lesetiger" informierten Vertreter der Franz-Grothe-Schule über Möglichkeiten frühkindlicher Musikerziehung. Dort, wo sich normalerweise die Mäusegruppe aufhält, wurden Gesichter geschminkt.

Insgesamt gibt es in St. Josef drei Ganztagsgruppen. Bei den Marienkäfern wurde mit magnetischen Käfern experimentiert. Der Tag der offenen Tür wurde natürlich auch kulinarisch begleitet. Für Kaffee, Getränke und Kuchen, aber auch für Gummibärchen sorgte der Elternbeirat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.