Kino-Vorpremiere kommt nicht nur bei Kindern gut an
Auf zu Nasenbären

"Quatsch und die Nasenbärbande" hatten bereits vor der Deutschlandpremiere ihren Aufritt in Weiden. Bild: Kunz
Von wegen Quatsch! Die jungen Zuschauer fanden's gut. Die Geschichte von "Quatsch und die Nasenbärbande", die am Sonntag im Capitol-Kino Vorpremiere feierte. Denn eigentlich läuft der Film erst ab Donnerstag. Die Weidener Kinder konnten den "Quatsch" aber schon einige Tage früher sehen. Mit dabei waren die Gewinner einer NT-Aktion. Annalena Bley, Christine Rappl, Chiara Klotz, Stefanie Ermer und Bernadette Leistner durften mit Freikarten ins Kino.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.