Kleine, feine Flugeinlage

Beim Ferienprogramm kamen diesmal nur vier junge Teilnehmer zum Modellbauclub, die erlebten aber einiges. Immerhin ließ der Verein wahre Prunkstücke für sie in die Luft gehen. Bild: R. Kreuzer
Da hatten sie sich so viel Mühe gemacht. Wegen Terminüberschneidungen kamen diesmal aber nur vier Kinder zum Modellbauclub, der beim Ferienprogramm auf sein Gelände an der Etzenrichter Straße geladen hatte. Immerhin: Die vier erlebten alles andere als eine Bruchlandung: Der Verein hatte mit Vorsitzenden Alexander Meister, Jugendwart Bernd Kneidl und weiteren Mitgliedern ein attraktives Programm bereitgestellt. Es gab Gegrilltes, aber vor allem die Gelegenheit - nach ausreichender Einweisung und unter Kontrolle der Profis -, selbst Flugmodelle durch die Luft steigen zu lassen. Und tatsächlich: Am Ende gelang so manchem Flugschüler auch eine blitzsaubere Landung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.