Kleine Gitarren, große Musik

Sieht ein wenig nach "Blues Brothers" aus, ist aber Ukulelen-Pop: Das "Endow County Ukulele Orchestra", einst Gewinner von "Weiden tobt", lieferte eine reizvolle Serenade im Park. Bild: zpe
Im vergangenen Jahr war ihr Gastspiel witterungsbedingt ausgefallen. Heuer spielten sie dafür "Nackert" und mit "Milk and Sugar" übergossen. Songs von "La Brass Banda" und G. Love. Das "Endow County Ukulele Orchestra" aus dem Stiftland verzauberte am Sonntagnachmittag die Besucher der Sommerserenade im Max-Reger-Park mit kleinen Instrumenten und großer Musik.

Neben ihrer Eigenkomposition "What People say" zogen sie die Zuhörer mit aktuellen Pop-Stücken, bekannten Oldies, Klassik und Film-Soundtracks in ihren Bann. Egal ob "Viva la Vida" von "Coldplay", "Satellite of Love" von Lou Reed oder "Down in the Past" von "Mando Diao": Mit ihren Ukulelen entdeckte die Combo bekannte musikalische Gefilde völlig neu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.