Kliniken vor neuer OP
Angemerkt

Der Zusammenschluss der Krankenhäuser in der nördlichen Oberpfalz 2006 zu einer Aktiengesellschaft war bereits ein großer Einschnitt. Jetzt wartet eine weitere folgenschwere Operation. Sollte das Bundeskartellamt grünes Licht geben, werden die Kliniken Nordoberpfalz AG und das Amberger Klinikum St.Marien in den nächsten Jahren fusionieren. Die Vorbereitungen sind angelaufen, erfolgreiche Beispiele der Zusammenarbeit gibt es bereits, wie das Perinatalzentrum Nordostbayern und die Kooperation im Bereich der Neuroradiologie und der Neurochirurgie beweisen. Das reicht aber nicht.

Die gesundheitspolitische Diskussion über Leistungsangebote, Vergütung, Qualität und Zentren gefährdet die medizinische Versorgung im ländlichen Bereich. Deshalb müssen die Verantwortlichen vor Ort handeln.



Im Blickpunkt Dieselteppich vor Zollamt

Weiden. (mte) Ein böses Erwachen gab es am Mittwoch für einen Lkw-Fahrer am Brandweiher. Seine Zugmaschine, in der er vor dem Zollamt schlief, fing Feuer. Das löschten die Feuerwehren aus Neunkirchen und Weiden zwar schnell. Trotzdem beschäftigte sie dieser Einsatz noch bis in die Nachmittagsstunden. Denn das Feuer zog auch die Dieselleitung in Mitleidenschaft: 500 Liter Treibstoff liefen aus. (Seite 27)

Sie lesen heute

Kreisseite Klage

Der Verein "Willkommen e.V." darf in Bibershof keine Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreiben. Er reicht nun Klage dagegen ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.