Kreisvergleichsschießen der Soldatenkameradschaften
Weniger Gruppen

Kreisschießwart Karlheinz Klein (Bildmitte mit Krawatte) freute sich über die Teilnahme von 47 Luftgewehr- und 13 Pistolenschützen.. Bild: hcz
Im Sportheim der Schützengesellschaft "Alpenrose" fand das Kreisvergleichsschießen der Weidener Soldatenkameradschaften statt. Leider gibt es nur noch bei drei der fünf Kameradschaften, die zusammen 590 Mitglieder zählen, Schützengruppen. Dennoch freute sich Kreisschießwart Karlheinz Klein über die Teilnahme von 47 Luftgewehr- und 13 Pistolenschützen. Unter der Aufsicht Kleins und der Vereinsschießwarte des Soldaten- und Kameradschaftsvereins 1897, der Soldatenkameradschaft 1883 Rothenstadt und der 7er-Kameradschaft wurde den ganzen Nachmittag in verschiedenen Disziplinen geschossen.

Die Besten des Wettkampfs dürfen am 13. und 14. Juni in Traunfeld beim Landesschießen an den Start gehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.