Kreuzreliquie begründet Namen

Das neue Kirchlein erhält den Namen Heilig-Kreuz-Kapelle. Ausschlaggebend für diese Wahl war das erste Fest zugunsten der Kapelle vor fast einem Jahr am Fest der Kreuzerhöhung. Man erinnerte sich wieder an eine kleine Monstranz, in der eine Kreuzreliquie eingelassen ist. Sie wurde in den vergangenen Jahren in der Pfarrkirche aufbewahrt und nur noch selten verwendet. Die Pfarrkirchenstiftung Dürnsricht-Wolfring war bereit, dieses Reliquiar als Leihgabe in die neue Knöllinger Kapelle zu geben und damit den Namen zu begründen: Heilig-Kreuz-Kapelle.

Dominik Schleicher aus Wolfring hat für die Aufbewahrung des Kreuzreliquiars einen Schrein angefertigt. In diesem aus Messing gefertigten, verschließbaren Tabernakel wird der Kreuzsplitter mit der Monstranz sicher aufbewahrt und kann dennoch zur Verehrung gezeigt werden. (nib)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.