Kubetz singt Cohen

Von den ätherischen Balladen der späten Sechziger über die Rocksongs der Achtziger wie "First We Take Manhattan" bis hin zum altersweisen Spätwerk: Der Regensburger Singer/Songwriter Martin Kubetz zeichnet einen Abend lang den Songzyklus seines großen Vorbilds Leonard Cohen nach. Das Konzert in der Reihe "Klein & Kunst" beginnt am Donnerstag, 12. 11., um 20 Uhr im Untergeschoss der Max-Reger-Halle. Karten bei www.nt-ticket.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.