Küchenbereich im Handwerkerhaus kostet 80 000 Euro
Vier Flammen für eine Mahlzeit

Die neu installierte Küche im Handwerkerhaus ist betriebsbereit. Davon überzeugten sich (von links) Kreishandwerksmeister Karl Arnold, Pächterin Petra Mitlmeier, stellvertretender Kreishandwerksmeister Wolfgang Töppel, Elektrikermeister Stefan Eismann und Günter Frey. Bild: R. Kreuzer
Die Traditionsgaststätte "Handwerkerhaus" ist auf dem neuesten Stand. Die Kreishandwerkerschaft investierte im Küchenbereich über 80 000 Euro. Kreishandwerksmeister Karl Arnold stellte zusammen mit der Pächterin Petra Mitlmeier die Neuerungen der beteiligten Firmenvertreter vor. "Die Sanierung der Edelstahlküche mit der neuesten Küchentechnik ist gut." Davon würden die Besucher der Seminarräume profitieren, aber auch die Jugendlichen, die in den Zimmern im Seminarwohnheim leben.

Pächterin ist Petra Mitlmeier. Sie führte die Stadthalle in Vohenstrauß und bringt gute Vorkenntnisse mit. Zusammen mit Günter Frey, der für die Großküchentechnik zuständig war, führte sie durch die Küche und erläuterte die Anlage. "Die bisherige Küche war nicht mehr zeitgemäß und entsprach nicht mehr den aktuellen Vorschriften", sagte Mitlmeier. Um die Edelstahlküche einbauen zu können, wurde der Putz abgeschlagen, die Installation erneuert, gemalert und gefliest. Neu ist der vierflammige Gasherd, der mit einem Heißluftdämpfer und Multibräter als Kipp- und Kochkessel ausgestattet ist. In einem getrennten Raum mit einem modernen Geschirrspüler wurde die Spülküche ausgelagert.

Platz für 80 Gäste

"Ich will die Gaststätte nicht nur für die Innungsveranstaltungen anbieten, einziehen sollen auch Gäste mit privaten Feiern. Möglich ist die Unterbringung von bis zu 80 Plätzen", sagte sie. Für das Lehrlingswohnheim macht sie bereits das Frühstück, doch auch wer am Abend sich einmal die Speisekarte auf den Tisch legen will, kann nun einen Imbiss in der Gaststätte einnehmen. Der Kreishandwerksmeister lud seine Gäste zu einem ersten Abendessen ein und eröffnete die Gaststätte mit den beteiligten Firmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.