Künstler zeigen ihre Werke
Vilseck

Vilseck. (zip) Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für das Künstlersymposium, das von heute bis Sonntag, 19. Juli, in einigen Bereichen der Stadt Vilseck stattfindet. Sechs namhafte internationale Künstler schaffen dabei in der Burg und in Vilsauen Skulpturen und Installationen.

Die Fläche, auf der der aus Vilseck stammende Künstler Albert Braun ein dreidimensionales Tattoo aus Ziegelsteinen errichten wird, wurde unter Mithilfe des Vilsecker Bauunternehmers Josef Götz bereits vorbereitet. Was Braun und fünf weitere Künstler letztendlich umsetzen werden, können die Besucher am Samstag und Sonntag, 11./12. Juli, bei einem Tagen des offenen Ateliers sehen. Dann kann man auch bei den Werken der Künstler aus Deutschland, Kanada, USA, Finnland und Tschechien erste Fortschritte erkennen. Man darf gespannt sein, was die Bildhauer und Land-Art-Künstler aus Holz, Metall, Stein und Erde schaffen. Am Sonntag, 19. Juli, ist es dann soweit. Ab 14 Uhr wird der neu geschaffene Kunstpfad offiziell für Besucher eröffnet.

Am Samstag, 11. Juli, sind die Künstler ab 10 Uhr anzutreffen. Für Essen und Getränke sorgen an diesen Tagen die Jugendfördergemeinschaft und die Kirwagemeinschaft Sorghof in der Burg Dagestein . Höhepunkt des Tages ist ab 20 Uhr das Konzert "Friends & Music" mit Norbert Nagel. Tickets gibt es bei der Tourist-Info der Stadt Vilseck (09662/99 16). Am Sonntag, 12. Juli, sind die Pforten von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Ab 16 Uhr spielt die Brass Band des Musikvereins Vilseck unter der Leitung von Benjamin Jung. Zwischen 17 und 19 Uhr wird die Radsportgruppe des Skiclub Unterweißenbach zurück erwartet. Sie waren auf der Goldenen Straße von Pilsen nach Vilseck unterwegs.

Für Sonntag, 19. Juli, ab 15 Uhr lädt die Werkvolkkapelle in der Vils-Aue Besucher mit einem Standkonzert sowie Kaffee und Kuchen zum Verweilen ein. Ab 17 Uhr beschließt der Musikverein Vilseck die offizielle Kunstpfad-Eröffnung mit einem Konzert im Burghof.

Kleines Dorf mit großer Kirwa

Seiboldsricht. (ct) Die Riada Kirwa in Seiboldsricht ist seit vielen Jahren wegen ihrer Geselligkeit und Gemütlichkeit allseits beliebt. Sicher kommen auch heuer wieder viele Besucher aus nah und fern, wenn von Freitag, 10., bis Montag, 13. Juli, im Hof, im Stadel oder in der Wirtsstube der Gastwirtschaft Kredler gefeiert wird. Traditionsgemäß beginnt das Fest am Freitagabend mit einem Schlachtschüsselessen. Auch am Samstag und Sonntag herrscht bei dem zu erwartenden guten Wetter reger Betrieb, wobei am Sonntag die Heidierln zünftig aufspielen. Am Montagabend klingt die Kirwa mit der bekannten Musi "Drei mit Kraut" aus.

Evangelisches Gemeindefest

Vilseck. (zip) Zu ihrem Fest lädt die evangelische Kirchengemeinde Vilseck die Bevölkerung für Sonntag, 12. Juli, ein. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr in der Kirche in Axtheid. Nach dem Frühschoppen warten Steaks und Bratwürste vom Grill auf die Besucher. Bunte Salate sind ebenfalls reichlich vorhanden. Das Kaffee- und Kuchenbuffet verwöhnt die Gäste am Nachmittag. Mit einem bisschen Glück kann man bei einer Tombola tolle Preise gewinnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.