Kulturverein Köfering spendet 200 Euro nach Ammerthal
Gelebte Freundschaft

Josef Vogl aus Köfering (Bildmitte) überreichte dem Ammerthaler Vorstand einen Spendenscheck. Bild: brü
(brü) Es war eine gelungene Osterüberraschung für den Vorstand des Heimat- und Kulturvereins (HKV) Ammerthal. Der Osterhase in Person von Josef Vogl, Vorsitzender des Köferinger HKV, bedankte sich bei seinem Besuch in Ammerthal für die tatkräftige Unterstützung der Ammerthaler beim letztjährigen Köferinger Adventsmarkt. Und zwar mit einer Spende in Höhe von 200 Euro.

Vogl überraschte Vorsitzenden Jörg Fehlner bei den Proben zum Ammerthaler Theater "Der wilde wilde Westen". Das Stück feiert morgen seine Premiere. Sechs Vorstellungen finden statt, es gibt noch Karten bei Getränke Müller in Ammerthal.

Die beiden Vereine tauschen sich bei weiteren Angeboten aus: Der Köferinger Verein bietet am Sonntag, 31. Mai, eine Fahrt zur Luisenburg zum Stück "Der kleine Wikinger" an. Der HKV Ammerthal fährt am Sonntag, 26. Juli, zu einer Kindertheateraufführung im Schloss Thurn und Taxis nach Regensburg. Kinder aus beiden Orten können sich zu den Fahrten anmelden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.