Kunst ziert Kreditgeschäft

Den neuen Kalender stellen (von links) Projektleiter Bruno Wilfahrt, Vorstandsmitglied der Sparkasse Oberpfalz Nord Hans-Jörg Schön und die Fotografen Doris Köhler, Jürgen Wilke, Dieter Neumann, Thomas Pohl und Hans-Werner Lehner mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Oberpfalz Nord Ludwig Zitzmann vor. Bild: Steinbacher

Die Schönheit der Oberpfalz in einem Kalender festzuhalten, das war wieder das Ziel der Sparkasse. Jetzt wurde der Kalender für das nächste Jahr vorgestellt: In zwölf Motiven haben die Fotografen die Region in Szene gesetzt.

Am neuen Sparkassenkalender fällt sofort auf: An das neue Format muss man sich erst gewöhnen. Die Auflage von 10 000 Stück spricht aber eine deutliche Sprache. Der Kalender ist beliebt. "Wir legen großen Wert darauf", sagt der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Oberpfalz Nord, Ludwig Zitzmann. Seit Oktober gibt es schon die Anfragen in den Filialen. Jetzt ist er da, der neue Kalender. Die 10 000 Exemplare werden in allen Zweigstellen an Kunden und interessierte Bürger kostenlos verteilt.

Viele Fotografen haben wieder ihre Aufnahmen eingeschickt. "Die Mannschaft ist gut, die Entscheidung war schwierig", meint Zitzmann. Acht Fotografen haben es mit insgesamt zwölf Bildern hineingeschafft. Mit dabei: Die renovierte Burg Falkenberg und ein schmucker Backsteinbau, der früher Bahnhof des Ortes Waldershof war.

Besonders schwer war es, stimmungsvolle Bilder für die kalte Jahreszeit zu finden", verrät Bruno Wilfahrt, der für die Produktion des Kalenders verantwortlich war. "Herrn Wilfahrt kann man nichts vormachen", bestätigt Zitzmann. "Er kennt sich da aus, weiß wie die Lichtverhältnisse sein müssen, welche Perspektive gut ist." "Wir können zwar im Studio noch etwas verbessern", ergänzt Wilfahrt, "das Bild muss aber schon vorher gut sein".

"Der Kalender soll die Brücke vom trockenen Kreditgeschäft zur Kultur schlagen", so Zitzmann. Die Sparkasse möchte mit ihrem Kalender jedes Jahr auch einen Beitrag zum Heimatbewusstsein leisten. Er sei mit Liebe zum Detail gemacht, breche dabei aber aus dem klassischen Format aus, sagt Zitzmann. "Das passt auch zu unserem Haus. Wir haben klare, prägende Bilder aus unserer Region ausgewählt. Da kann man sich damit identifizieren."
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9730)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.