Läutwerk hat immer öfter Aussetzer

Auf ein ruhiges Jahr mit einigen kirchlichen und gesellschaftlichen Terminen blickte der Kapellenverein Wohlfest bei seiner Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zur Linde in Jeding zurück.

Vorsitzender Johann Hermann erinnerte unter anderem an den Kreuzweg vor Ostern und das Gebet durch die Nacht, an die zwei Maiandachten und zahlreiche Rosenkranzandachten. Gut besucht waren auch die Schauermesse und das anschließende Grillfest. 2015 sind diese beiden Veranstaltungen auf Freitag, 12. Juni, terminiert. Der Kapellenverein zählt nach einem Sterbefall 17 Mitglieder. Hermann dankte der Familie Ram für die zuverlässige Kapellenpflege. In diesem Jahr geht diese Aufgabe auf die Familie Georg Bruckner über. Die Versammlung beschloss, den Jahresbeitrag unverändert zu lassen.

Der Verein durfte sich in diesem Jahr über eine Spende der Raiffeisenbank freuen. Das Läutwerk der Glocke bereite immer öfter Probleme und müsse früher oder später erneuert, stellte Johann Hermann fest. Der Vorsitzende wies auch auf anstehenden Erhaltungsarbeiten wie das Streichen der Fenster hin.

Lob gab es von Bürgermeister Johann Schrott für die harmonische Gemeinschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.