Landkreis sucht die besten Leser
Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. Wenn Sechstklässler aus über 7100 Schulen zum 56. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels antreten, dürfen die besten Leser aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach nicht fehlen. Der Regionalentscheid läuft hier am Freitag, 6. Februar, um 15 Uhr im Literaturarchiv in Sulzbach-Rosenberg. Dafür haben sich neun Schüler qualifiziert. Der Sieger darf den Landkreis beim Bezirksentscheid vertreten. Wer es von dort auf die Länderebene schafft, hat die Chance, am 17. Juni ins Bundesfinale zu kommen.

Schirmherr der vom Kreisjugendring organisierten Veranstaltung ist Landrat Richard Reisinger, der auch in der Jury mitwirkt. Der aktuelle Stand des Wettbewerbs, an dem unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten mehr als 600 000 lesebegeisterte Schüler teilnahmen, sowie alle Termine und Teilnehmerschulen sind im Internet auf der Seite www.vorlesewettbewerb.de zu finden.

Die erfolgreiche Leseförderungsaktion will Kinder ermuntern, sich mit erzählender Literatur zu beschäftigen und aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Die eigenständige Buchauswahl und das Vorbereiten einer Textstelle sollen zur aktiven Auseinandersetzung mit der Lektüre motivieren, Einblicke in die Vielfalt der aktuellen und klassischen Kinder- und Jugendliteratur vermitteln und zum gegenseitigen Zuhören sensibilisieren.

Kurz notiert Bauernverband lädt Frauen ein

Amberg-Sulzbach. Zu einem Beisammensein mit Kaffee und Kuchen laden die BBV-Ortsverbände Süß, Hahnbach, Mimbach und Kötzersricht alle interessierten Frauen für Donnerstag, 5. Februar, ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr die Schalkenthaner Stube bei Familie Geilersdörfer. Um vorherige Anmeldung bei Ortsbäuerin Agnes Hubmann (Telefon 0 96 64/721) oder Ortsbäuerin Christine Forster (Telefon 0 96 64/787) wird gebeten.

Kirchlich heiraten - so geht's

Hahnbach. (mma) Ein Brautleutetag für alle Paare, die kirchlich heiraten wollen, ist am Samstag, 7. Februar, im Pfarrzentrum. Er dauert von 9.30 Uhr bis 16 Uhr. In der Mittagspause von 12 bis 13 Uhr ist ein gemeinsames Mittagessen im Gasthof Ritter. Anmeldung bei der Katholischen Erwachsenenbildung Amberg (Telefon 0 96 21/47 55 20).

Kurse

Evangelisches Bildungswerk

Kreationen mit dem Schweißgerät

Samstag, 28. Februar, 14 Uhr, Schlosserei Stockerl, Ammerthal, Amberger Straße 37. Kurs über verschiedene Schweißtechniken. Leitung: Wolfgang Stockerl. Anmeldung: Bitte Bedarf an Übersetzung in Gebärdensprache anmelden. Gebühr: 29 Euro inklusive Material/25 Euro mit Hörerausweis. Mitzubringen: festes Schuhwerk und Arbeitskleidung.

Anmeldung und nähere Info beim Evangelischen Bildungswerk Amberg (Telefon 0 96 21/49 62 60).
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.