"Leben ohne Glauben wie Liesl ohne Inhalt"

"Leben ohne Glauben wie Liesl ohne Inhalt" (ffl) Die Kirche war nahezu voll besetzt, als in Holzhammer das Patrozinium zu Ehren des heiligen Wolfgang gefeiert wurde. Dabei wurde zum einen das 20-jährige Bestehen der Kirche begangen. Zum anderen lösten die Holzhammerer Kirwapaare ein Versprechen ein: Am Kirwasonntag im Juli hatte Pfarrer Josef Irlbacher aufgrund der Hitze die Predigt ausfallen lassen und den jungen Leuten die Zusage abgenommen, sich am Patrozinium in der Kirche zu treffen und die Anspra
(ffl) Die Kirche war nahezu voll besetzt, als in Holzhammer das Patrozinium zu Ehren des heiligen Wolfgang gefeiert wurde. Dabei wurde zum einen das 20-jährige Bestehen der Kirche begangen. Zum anderen lösten die Holzhammerer Kirwapaare ein Versprechen ein: Am Kirwasonntag im Juli hatte Pfarrer Josef Irlbacher aufgrund der Hitze die Predigt ausfallen lassen und den jungen Leuten die Zusage abgenommen, sich am Patrozinium in der Kirche zu treffen und die Ansprache anzuhören. Darin erinnerte der Geistliche an den Bau des Gotteshauses. "Das Leben ohne Glauben ist wie eine Kirwaliesl ohne Inhalt, es fehlt einfach etwas", meinte er. Nach dem Gottesdienst lud die Kirchenverwaltung alle ins Schützenheim zu einem Video- und Bildervortrag ein. Dieser handelte von der Gründung des Kirchenbauvereins bis hin zu diesem Jubiläum. Bild: ffl
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.