"Lehner & Kudlich" jazzen auf Kneipenbühne
Dynamisches Duo

Freunde ungemein gut gemachter Jazz-Musik kamen in der "Salute"-Kneipe voll auf ihre Kosten. Beim "Jazz-Zoigl" standen mit "Lehner & Kudlich" zwei Meister ihres Faches auf der Bühne, die "Gitarre und Schlagzeug auf einer Augenhöhe im Dialog" präsentierten.

Gitarrist Reinhard Lehner und Schlagzeuger Matthias Kudlich hatten sich Anfang 2013 kennengelernt und die Kombination nur aus Gitarre und Schlagzeug gewagt. Das Duo legte auf der Kneipenbühne seinen Schwerpunkt neben Jazz-Standards auf Eigenkompositionen, in denen der Groove und die Dynamik im Vordergrund standen. Seit vielen Jahren bearbeitet Lehner in verschiedenen Duobesetzungen eine siebensaitige Jazzgitarre - ein Beleg dafür ist sein absolutes sauberes Spiel. Matthias Kudlich hatte über die Jahre Erfahrung in verschiedenen Stilbereichen gesammelt und brachte diese nun geschickt mit ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.