Leopold Gomez-Islinger gewinnt Turnier in Haimhausen
Souveräner Auftritt

Leopold Gomez-Islinger holte sich in Haimhausen seinen ersten Turniersieg im Herrenbereich. Bild: nik
(nik) Beim Tennisturnier in Haimhausen (München) überzeugte Leopold Gomez-Islinger auf dem Weg ins Finale. Der Akteur des TC am Postkeller war im Hauptfeld an Nummer fünf gesetzt und konnte das Erstrundenmatch gegen Thomas Grün (TK Ulm) mit 6:0, 6:0 klar für sich verbuchen. In der nächsten Runde überzeugte er gegen Maximilian Becker (TuS Neukirchen/Saarland) mit dem gleichen Resultat.

Mit dem Einzug ins Achtelfinale traf er auf Alexander Hager (MTTC Iphitos München), ebenfalls LK 1, den er souverän in zwei Sätzen mit 6:1, 6:2 bezwang. Im Viertelfinale hieß der Gegner Raul Terrazas aus Mexiko, der sich aktuell auf internationaler Turnierreise befindet, um Weltranglistenpunkte zu sammeln. Trotz der guten Papierform des Gegners ließ ihm Gomez-Islinger mit seinem druckvollen Grundlinienspiel keine Chance und entschied das Match mit 6:0, 6:2 deutlich für sich. Das Halbfinale gegen Martin Wieand (TC RB Regensburg), der Mannschaftskollege von Leopold Gomez-Islinger im Bayernligateam der Regensburger, war im ersten Satz geprägt von langen Ballwechseln und ging mit 6:4 an den Weidener. Im zweiten Durchgang musste Wieand der Hitze Tribut zollen, so dass er diesen Satz mit 6:1 abgab.

Christian Seraphim (TC Gauting), ebenso wie Gomez-Islinger derzeit im amerikanischen College-Tennis aktiv, hieß der Finalgegner. Der 2,08 Meter große Aufschlagriese musste sich bis dato dem Postkellerspieler noch nie geschlagen geben. Diesmal nutzte Gomez-Islinger die Gunst der Stunde mit einer taktisch überlegten Spielweise, die geprägt von gezielten Rhythmuswechseln war. Im siebten Spiel verwertete Gomez-Islinger die erste Breakchance und verbuchte diesen Satz für sich. Im zweiten Satz blieb er seiner eingeschlagenen Linie treu, so dass er auch das Finale ohne Satzverlust mit 6:4, 6:3 gewinnen konnte. Für den 20-Jährigen war dies der erste Turniersieg im Herrenbereich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.