Lichterglanz im ganzen Landkreis
Wochenvorschau

Das "erste Lichtlein" brennt seit Sonntag. Am Dienstag wird am größten Adventskalender Weidens, dem Alten Rathaus, das erste Türchen geöffnet (16.30 Uhr). Der Christkindlmarkt ist am Mittwoch, 18 Uhr, eine gute Adresse, wenn Richie Necker spielt. Die Weihnachtsausstellung im Neuen Rathaus wird am Sonntag, 17 Uhr, mit einer Lesung mit Musik eröffnet (kostenlose Eintrittskarten in Stadtmuseum und Tourist-Info). Bestseller-Autor Rafik Schami liest am Donnerstag in der Buchhandlung Rupprecht (20 Uhr). Am Wochenende zieht Weiden Interessierte aus der ganzen Republik an: zu den Brenner-Fototagen . Premiere feiert am Sonntag, 11 Uhr, der Nikolauslauf durch die Altstadt.

Und im Landkreis? Da weihnachtet's sehr: am Samstag und Sonntag beim Weihnachtsmarkt auf Schloss Burgtreswitz , am Sonntag beim Adventsmarkt in Pleystein . Die "King Size Big Band" lädt am Samstag, 20 Uhr, in der Stadthalle Neustadt zu "Swinging Christmas" ein. Das Schlagergespann "Fantasy" präsentiert, ebenfalls in der Stadthalle, am Sonntag Lieder ihrer neuen Weihnachts-CD. Mit "Harmonic Brass" gibt's am Donnerstag, 19.30 Uhr, in Kaltenbrunn (St. Martin) "Wellness für die Ohren

Hintergrund Schafferhof: letzter Adventsmarkt

Neuhaus. (wrt) "Schade, dass es der letzte ist", war die einhellige Meinung sämtlicher Aussteller. 2016 wird es keinen Adventsmarkt am Schafferhof geben, bestätigt Wirt Reinhard Fütterer. 15 Jahre hat er"Kienspan & Kunstwerk" ausgerichtet. Die Resonanz war immer überwältigend. Auch an der Ausstellung am Wochenende beteiligten sich rund 100 Aussteller und die Gäste ließen sich auch durch weniger ideale Wetterbedingungen nicht vom Besuch abhalten.

Aber: "Wenn's am schönsten ist, soll man aufhören." Sein Schlüsselerlebnis: Er sollte jüngst als Gastredner bei einem Symposium über den Schafferhof sprechen. Bei den Vorbereitungen sei ihm bewusst geworden, dass er wie in einem "Hamsterrad nur noch funktioniere, um ein gewisses Programm abzuarbeiten. Aber es müsse auch Phasen geben, in denen man Neues entwickelt. Für einen solchen Abschnitt sei jetzt die Zeit gekommen. Ob es danach wieder eine ähnliche Ausstellung geben könnte? Ausschließen will der Schafferhof-Wirt gar nichts.

Sie lesen heute

Kreisseite Dank an Räte

Nur mit ihnen funktionieren Kommunen: Stadt- und Gemeinderäte, die Zeit und Wissen zur Verfügung stellen. Seite 30
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.