Lokalität gewechselt

Der Mann hatte große Pläne. Nun aber hat er 19 000 Euro Schulden, und die Polizei sucht nach ihm. Bereits im August ist der 42-Jährige verschwunden. Dabei fing alles im Februar so vielversprechend an.

Der Kroate pachtete im Weidener Norden ein Lokal. Zeitgleich mietete er in dem Haus eine Wohnung an. Ein Firmengründercoaching, das er bei einem 33-jährigen Weidener buchte, sollte alles rund machen. Allerdings konnte der 42-Jährige das Honorar von 2140 Euro nicht bezahlen. Trotzdem nahm er im Juli erneut die Beratung des 33-Jährigen in Anspruch. Hier einigten sich die Männer auf einen Kredit zur Umschuldung des noch ausstehenden Honorars. Ein Teilbetrag wurde beglichen. Der 42-Jährige blieb 4140 Euro schuldig - und verschwand einen Monat später. Die 70 Jahre alte Vermietern spricht von einem Nacht-und-Nebel-Abgang. Zurück blieben Schulden für Pacht und Miete, die sich auf 14 500 Euro summieren. Wo der 42-Jährige steckt, ist seither unklar. Die Polizei bittet um Hinweise: 0961/401-320.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.