LTO spendet 50 Freikarten für "Des Kaisers neue Kleider"
Karten für Kultur-Tafel

Der Geschäftsführer des Landestheaters Oberpfalz, Frank Kasch (Mitte), übergab 50 Freikarten an den Chef der Tafel Weiden, Josef Gebhardt (links). Von der Tafel mit dabei waren Brigitte Käs sowie (von rechts) Dr. Horst Fabriz und "Vize" Engelbert Mayer. Bild: Dobmeier
"Kultur ist kein Luxus. Der Theaterbesuch soll für alle möglich sein", sagte Frank Kasch, Geschäftsführer des Landestheaters Oberpfalz (LTO), bei der Übergabe von 50 Freikarten für Kunden der Weidener Tafel.

Der Vorsitzende der Tafel, Josef Gebhardt, war begeistert, denn vielen bedürftigen Menschen sei es aus finanziellen Gründen nicht möglich, am kulturellen Leben teilzunehmen. "Besonders Kindern entgeht kulturelle Bildung." Gebhardt freute sich, dass gerade mit den Karten für "Des Kaisers neue Kleider" den Kindern der Theaterbesuch ermöglicht werde.

Zugleich betonte Gebhardt, dass die Zahl der Bedürftigen steige. "Die Tafel unterstützt jeden, ohne Ansehen der Person. Wir sind für alle da, ohne Wertung. Viele brauchen wirklich Hilfe." Deshalb sei der Verein auf der Suche nach neuen Räumen. "Die Ausgabestelle am Stockerhutweg stößt langsam an die Grenzen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.