"Lucas Hegner & Sham" beim "Parapluie"-Jubiläum
Hang zur Romantik

Nach Lucas Hegner startete beim "Parapluie"-Jubiläum das ebenfalls aus Amberg stammende Trio "The Grunge". Bild: uz
Happy Birthday! Das "Parapluie" wurde 20 Jahre jung. Und feierte das Jubiläum mit einem "Live Stage"-Konzert. Zu Gast waren "Lucas Hegner & Sham" aus Amberg. Hegner trat sowohl als Solist auf - als auch mit seiner Combo. Zunächst aber präsentierte sich der Singer/Songwriter mit selbst gemachten Folksongs.

Die waren authentisch und hatten einen gewissen Hang zur Romantik. Gastronom Bernd Mende hatte an diesem Abend alle Hände voll zu tun, seine zahlreichen Gäste - viele Fans waren im Schlepptau der Amberger nach Weiden gereist - zu bewirten. Nach Hegner startete das ebenfalls aus Amberg stammende Trio "The Grunge". "Trash", "Our Mission", "Provincial Girls": Irre Typen, die in den 90ern aufgewachsen sind und natürlich diese Zeit unplugged wiederbelebten.

Zu den Hits der Grunge-Superhelden aus jenen Tagen gesellten sich auch einige Neuinterpretationen von artverwandten Combos, die "nicht ganz" aus Seattle kamen: Material von "Tool", "Foo Fighters", "Danzing", "Massive Attack", "Deftones" oder "Staind".
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.