Männerverein bleibt am Ball

Ulrich Keltsch (stehend, Zweiter von links) führt weiter den Evangelischen Männerverein an. Zur Hauptversammlung ehrte er gemeinsam mit dem Rest der Vorstandschaft langjährige Mitglieder, darunter Herbert Kießling (sitzend, Mitte) und Gerhard Opel (links daneben). Bild: Dobmeier

An den verschiedensten Veranstaltungen mangelt es wahrlich nicht beim Evangelischen Männerverein. Das zeigte sich abermals bei der Hauptversammlung. Für eine wollen sich die Herren nun aber besonders einsetzen.

Der Evangelische Männerverein möchte den Faschingskehrausball erhalten. Deshalb soll es im nächsten Jahr eine Werbekampagne geben, um verstärkt darauf aufmerksam zu machen. Davon beichtete Vorsitzender Ulrich Keltsch bei der Jahreshauptversammlung im Karl-Regler-Saal des Evangelischen Vereinshauses. Gleichzeitig rief er junge Männer dazu auf, sich der Gemeinschaft anzuschließen, die ein vielfältiges kulturelles und geselliges Programm biete.

Belege dafür fanden sich zuhauf in Keltschs Rückblick. Er erinnerte unter anderem an Firmenbesuche bei Witron in Parkstein und im Druckzentrum des Neuen Tages. Daneben gab es eine Tagesfahrt, Vorträge und viele gesellige Veranstaltungen wie einen Heimatabend mit lustigen Mundartbeiträgen.

Urich Keltsch dankte seiner Vorstandschaft und allen guten Geistern des Vereins. Er selbst blieb auch nach den Neuwahlen Vorsitzender. Stellvertreter Dekan Dr. Wenrich Slenczka, Schriftführer Dr. Martin Lenz, Kassier Klaus Ulrich. Beisitzer: Günter Roscher, Harmut Geuß und Gerhard Opel. Der Verein hatte mit Richard Kessler, Werner Neudert und Gert Flittner zwar einige Neue zu verzeichnen. Dennoch sank die Mitgliederzahl in den vergangenen sechs Jahren von 120 auf 102. Heinz Müller gedachte zusammen mit den Vereinsbrüdern der Verstorbenen Wolfgang Meierhöfer, Edgar Rauh und Josef Schmidt. Die Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft erhielten Herbert Kießling und Dieter Kirchgeßner. 50 Jahre: Herbert Winter, Gerhard Opel, Georg Beer. 40 Jahre: Wolfgang Harbig. 25 Jahre: Günter Lochner, Johann Market.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.