Maibaum einfach recycelt

Bevor sie zu den Klängen der "Weidener Musikanten" unter Leitung von Hubert Rupprecht im Festzelt vor dem Kindergarten St. Johannes feierten, posierten alle mit Bierkönigin Carmen Trauner (Mitte) vor dem Maibaum der "Höhe 308". Bild: hcz
Nach 19 Jahren kamen erstmals keine "Schwalben" zum Einsatz beim Aufstellen des Maibaums des Geselligkeitsvereins "Stammtisch Höhe 308" . Nach einem Umzug durch den Ortsteil Konradshöhe hievte Fritz Heiß den 16,5 Meter langen Baum mit Hilfe einer Traktorgabel problemlos in die Höhe. Der Maibaum ist derselbe wie im Vorjahr. Nur die Motive "Metzger und Bäcker", "Koch und Bauer" sowie "Schlosser und Zimmermann" wurden restauriert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.