Mal richtig eskalieren
Angemerkt

Der gruseligste Film aller Zeiten? Der absolute Schocker? Vergessen Sie "The Ring", das "Blair Witch Project" und "Rosemaries Baby" sowieso, glauben Sie einem Familienvater: Es ist "Project X". Eine Komödie (!), die zeigt, wie die Party des Sohnes ausufern kann, wenn die Eltern aus dem Haus sind. Statt 50 geladener Gäste kommen 2000, und als alle Schnapsflaschen geleert und alle Pillen geschluckt sind, parkt der Mercedes des Vaters im Pool, und das Haus steht in Flammen. Der blanke Horror.

Weidens Väter und Mütter müssen jetzt ganz stark sein: Am Samstag kommt die Party zum Film zur Party in die Stadt: "Project X - Das Original". Steigen kann sie in der Mehrzweckhalle, weil die aktuell doch nicht sinnvoll genutzt werden muss (nämlich als Notunterkunft für Flüchtlinge) - nochmal Schwein gehabt. Wenn die Hütte brennt, dann also wenigstens nicht die eigene: Bahn frei für junge Feierbiester! Einem Publikum ab 16 will der Veranstalter "zeigen, was richtige Eskalation bedeutet".

Was er dazu auffährt? Wir zitieren aus der Ankündigung: "eine CO2-Kanone! Einen echten Liliputaner auf Kurs! Hüpfburg, Champagnerbad, Beerpong- & USA-Partyspiele, eine Konfettikanone, Collegegirls, Pyroshow & freaky Project- X-Clubdekoration". Kurz: eine Fete, "die so schnell nicht vergessen wird".

Denkwürdig? Eher merkwürdig. Denn an anderer Stelle heißt es: "Keine Limits, Eskalation pur und wer sich am nächsten Tag noch erinnert, war nicht dabei." Feiern bis zum Filmriss, besten Dank auch. Wenn's so weiter geht, eskaliert so ein Familienvater wie ich noch. Aber richtig.



Im Blickpunkt Viel los in der Luft

Weiden. (mte) Es ist heiß. Waldbrandgefahr droht. Deshalb wird am Donnerstag und Freitag, jeweils von 13 bis 14 und von 18 bis 19 Uhr, eine Maschine vom Flugplatz Latsch starten und die gefährdeten Gebiete (Weiden, Moosbach, Plößberg, Rosall, Wernersreuth, Kemnath, Pressath, Latsch ) überfliegen, teilt die Regierung in Regensburg mit.

Sie lesen heute

Kreisseite Pferd auf Abwegen

Bei Waidhaus rutschte ein Pferd aus und war danach eingeklemmt. Helfer brauchten Stunden, es zu befreien. (Seite 28)
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.