Malen gegen die Krankheit

Vom 3. bis 29. Mai wird in der Städtischen Galerie im Alten Schulhaus zum achten Mal die Ausstellung mit Werken von Künstlern mit Multipler Sklerose präsentiert. Unter erschwerten Bedingungen ist es gelungen, die Ausstellung auch in diesem Jahr zu organisieren. Unter dem Titel "Denken, Fühlen, Malen - diesmal regional" werden Bilder von 22 Künstlern aus acht Bundesländern und Österreich nacheinander in Weiden, Amberg und Mitterteich gezeigt. Schirmherr in Weiden ist Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Vernissage ist am Sonntag, 3. Mai, um 11 Uhr im Alten Schulhaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.