Marianische Congregation besetzt die Führungsämter
Jung und dynamisch

Die Marianische Congregation weiß sich auf einem guten Weg. Ohne Probleme konnten alle vakanten Ämter besetzt werden. Die neuen Präfekten sind Andreas Hösl und Selina Schätzler. Bild: hfz
Bei ihrer zweiten Klausur im Jahr 2015 stellte die Marianische Congregation (MC) wichtige Weichen. Neben der Besprechung der neuen Jahresplanung für 2016 besetzten die Mitglieder viele Ämter neu. Andreas Hösl ist nun 1. Präfekt und Johannes Ebensberger sein Stellvertreter. Bei den Mädchen fungiert Selina Schätzler als 1. Präfektin und Anna Gleißner als ihre Stellvertreterin.

Auch alle anderen zu wählenden Ämter wurden mit engagierten jungen Leuten besetzt, wodurch die MC Weiden eine junge, dynamische Jugendarbeit in Weiden garantiert. Ein wichtiger Punkt bei der Klausur war das "Safari-Wochenende", das über den Stadtjugendring ausgeschrieben war. Aufgrund der großen Nachfrage soll das Angebot, erneut in Zusammenarbeit mit dem Jugendring, 2016 wiederholt werden. Die nächste Veranstaltung ist das alljährliche Herbstwochenende, welches in den Allerheiligenferien im Franz-Ettenreich-Haus in Altendorf stattfinden wird.

Mit großer Freude wurde die Eröffnung der neuen Homepage www.mc-weiden.de verkündet, auf der vielfältige Informationen, wie etwa Berichte über vergangene Aktionen oder auch das Programm der MC, eingesehen werden können.

Die Mitglieder und die Vorstandschaft schauen gemeinsam in eine gute Zukunft und sind zuversichtlich, dass ihre Verbandsarbeit weiterhin gut in Weiden angenommen wird. Kinder und Jugendliche der weiterführenden Schulen in Weiden sind dazu eingeladen, die Gruppenstunden freitags von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr zu besuchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.