Mathe-Wettbewerb: Zweiter Preis für zwei "Ellys"
Kluge Köpfe

Lehrer Paul Bodensteiner (links) und Schulleiter Anton Schwemmer gratulierten den Mathe-Talenten Julia Oelmann (Zweite von links) und Johanna Süß zum zweiten Preis. Bild: hfz
Wie gut Mädchen und Mathematik trotz aller Vorurteile zusammenpassen, bewiesen einmal mehr Schülerinnen des Elly-Heuss-Gymnasiums. Regelmäßig sind unter den Preisträgerinnen beim Landeswettbewerb Mathematik mehrere "Ellys". Auch heuer gab es Erfolge.

Zwei Monate Arbeitszeit waren angesetzt, um sechs knifflige Aufgaben zu lösen, deren Schwierigkeitsgrad deutlich über das gewohnte schulische Maß hinaus geht. Da wurde gerechnet und konstruiert, wurden Strategien entwickelt und wieder verworfen und es verlangte eine Menge Zeit, Energie und Hartnäckigkeit, bis die Lösungen zu Papier gebracht waren. Und es hat sich gelohnt: Schulleiter Anton Schwemmer überreichte Julia Oelmann und Johanna Süß Bücher und Urkunden des Kultusministeriums für einen zweiten Preis, den die beiden am Ende ergatterten. Schulleiter und Fachbetreuer zollten ihnen Respekt und Anerkennung für ihre Leistungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.