Medienhaus "Der neue Tag" ehrt langjährige Zeitungszusteller - Meist noch in der Dunkelheit bei ...
Ohne Angst vor Wind und Wetter täglich unterwegs

Unter den geehrten langjährigen Zustellern bringt es Margarete Grassler (vorne, Dritte von links) auf 40 Jahre und Elisabeth Krieger (vorne, Vierte von rechts) auf 35 Jahre. Betriebsratsvorsitzender Günther Klein (links) sowie die Vertriebsberater Alexandra Meyer (rechts) und Stephan Hagn (rechts hinten) gratulierten. Bild: gf
Fast 30 000 Ausgaben der Amberger Zeitung und der Sulzbach-Rosenberger Zeitung erhalten die Abonnenten jeden Tag durch die Zusteller, und jeder nimmt es als selbstverständlich hin, dass ab 6 Uhr die Zeitung im Briefkasten steckt. Das Medienhaus "Der neue Tag" ehrte seine treuen Zusteller der AZ und der SRZ, die schon seit mehr als 10 Jahren, ja sogar bis zu 40 Jahre Zeitungen austragen.

Die Vertriebsberater Alexandra Meyer und Stephan Hagn betonten am Donnerstag im Gasthof Kopf, dass Zeitungszusteller ein Job sei, bei dem man weder Wind noch Wetter fürchten dürfe. Es verdiene Anerkennung, wenn man sich 40 Jahre lang jeden Werktag, meist noch bei Dunkelheit, auf den Weg mache, um eine Tageszeitung auszutragen. Als kleinen Dank erhielten die langjährigen Zusteller Urkunde und Geschenkkorb. Der Betriebsratsvorsitzende Günther Klein mahnte, die vom Verlag gestellten Warnwesten zu tragen, damit man auch bei Dunkelheit leicht erkannt werde. Ohne Warnweste könnten Berufsgenossenschaft oder Unfallgegner eine Mitschuld des Zustellers geltend machen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.