Mehrfache Rolle seitwärts

Ein 24-Jähriger überschlug sich am Montagmorgen mit seinem Auto auf der Bundesstraße 299. Bild: gf
Alarm während des morgendlichen Berufsverkehrs: Auf der Bundesstraße 299 bei Atzmannsricht hat sich am Montag gegen 6 Uhr ein Auto mehrfach überschlagen. Der 24 Jahre alte Fahrer war von Freihung kommend Richtung Amberg unterwegs. Auf der Höhe von Atzmannsricht verlor der Mann aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und rammte an der Straßenböschung zwei Bäume. Daraufhin überschlug sich der Wagen mehrere Male seitwärts.

Unverzüglich rückten Rettungskräfte an, um dem aus dem Landkreis stammenden Autofahrer zu helfen. Der junge Mann zog sich schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 1500 Euro. Möglicherweise war der Fahrer alkoholisiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.