Mit Neugier in die Ausbildung

16 junge Menschen starteten Anfang September bei der Witt-Gruppe ihre Ausbildung. Das Ausbildungsteam um Vorstand Wolfgang Jess (hinten, Mitte) begrüßte sie. Bild: hfz

Gerade haben 16 Jugendliche ihre Ausbildung bei der Witt-Gruppe begonnen. Sie absolvieren ein zweiwöchiges Einführungsprogramm. Andere können schon wieder eine Bewerbung schreiben. Die Frist für den Ausbildungsstart 2016 bei Witt läuft bereits. Und es gibt eine neue Ausbildungsrichtung.

Für 16 Jugendliche begann ein neuer Lebensabschnitt: Sie starteten bei der Witt-Gruppe in ihre Ausbildung oder ein duales Studium. Die Witt-Gruppe in Weiden bildet in diesem Jahr drei Kaufleute im Groß- und Außenhandel, zwei Kauffrauen für Dialogmarketing, zwei Textilbetriebswirtinnen, zwei Köchinnen, einen Mediengestalter und einen Mechatroniker aus. Zudem begannen fünf Abiturienten ihr duales Studium in den Fachrichtungen Handel/Marketing, Onlinemedien, Handelsmanagement und E-Commerce sowie Handels- und Dienstleistungsmanagement.

In der Unternehmenszentrale in Weiden begrüßte das Ausbildungsteam, Vorsitzender der Geschäftsführung Wolfgang Jess, HR-Bereichsleiter Sebastian Strache und Betriebsratsvorsitzender Wilhelm Harnoth, die Auszubildenden. Sie wünschten den neuen Mitarbeitern alles Gute und animierten die jungen Erwachsenen, neugierig zu sein: "Nutzen Sie die Chance, Ihren Kollegen und Ansprechpartnern Fragen zu stellen."

Die Begrüßung in der Schillerstraße war der Auftakt für ein zweiwöchiges Einführungsprogramm, bei dem die Auszubildenden sich besser kennenlernen und mit Führungen und Schulungen auf ihre Arbeit bei der Witt-Gruppe vorbereitet werden. Fester Bestandteil sind dabei die Teamtage in Waldeck bei Kemnath.

Die Bewerbungsfrist für 2016 hat derweil begonnen. Ab kommendem Jahr bietet die Witt-Gruppe neben der bisherigen Ausbildungen und Dualen Studiengänge die neue Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration an. Die angehenden Fachinformatiker übernehmen bereits während der Ausbildung eigene Projekte im Hardware- und Softwarebereich.

Witt Weiden wurde 1907 von Josef Witt gegründet und gehört seit 1987 zur Otto Group. Derzeit arbeiten rund 2800 Mitarbeiter bei der Witt-Gruppe. Damit zählt Witt zu den größten Arbeitgebern in der Oberpfalz.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.