Motoren heulen, Staub wirbelt und Promis müssen zuschauen: 8. Stoppelfeldrennen steigt

Motoren heulen, Staub wirbelt und Promis müssen zuschauen: 8. Stoppelfeldrennen steigt (kzr) Die Motocross-, Enduro- und Quadfahrer stehen in den Startlöchern: Am Wochenende steigt das 8. Stoppelfeldrennen des AvD bei Frodersreuth nahe Erbendorf. Das anspruchsvolle Gelände mit Buckelpisten, steilen Kurven und einigen Stellen, die die Fahrer zu Sprüngen herausfordern, ist dank Rennleiter Wolfgang Baierl und seinem Team bestens präpariert für die Starts von wohl 130 Motocrossbegeisterten am Samstag und So
Die Motocross-, Enduro- und Quadfahrer stehen in den Startlöchern: Am Wochenende steigt das 8. Stoppelfeldrennen des AvD bei Frodersreuth nahe Erbendorf. Das anspruchsvolle Gelände mit Buckelpisten, steilen Kurven und einigen Stellen, die die Fahrer zu Sprüngen herausfordern, ist dank Rennleiter Wolfgang Baierl und seinem Team bestens präpariert für die Starts von wohl 130 Motocrossbegeisterten am Samstag und Sonntag, 12. und 13. September. Erneut stellt Wendelin Fenzl sein abgeerntetes Getreidefeld in Gramlhof für das staubige PS-Spektakel - hier ein Bild vom Renngeschehen 2014 - zur Verfügung, bei dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene in insgesamt sieben Klassen starten werden. Am Samstag beginnen die Rennen um 13 Uhr, am Sonntag um 10 Uhr. Prominente wie einst starten heuer nicht. "Nach dem traditionellen Start auf den Quads beim vorjährigen Treff kam es bei einer Berührung zu einem leichten Unfall mit Schäden am Fahrgestell. Eine Versicherung ist nicht zu bekommen, das Risiko bleibt dem Verein. Da zehren die Reparaturkosten schnell den Gewinn auf", erklärt AvD-Vorsitzender Manfred Gärber. Dafür gibt es erneut eine große Fahrzeugausstellung sowie am Samstagabend ein geselliges "Benzingespräch" mit Fahrern und Rennbesuchern. Die Feuerwehr übernimmt die Platzeinweisungen, die Frauen aus der Gemeinde und das Personal des Kindergartens Erbendorf die kulinarische Versorgung. Die Dekra überprüft jedes Fahrzeug vor dem Start. Weitere Informationen rund um die Rennen sowie die Einteilung der Klassen im Internet unter www.avd-weiden.de. Bild: R. Kreuzer
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.