Musikschüler beweisen ihre Spielfreude am Flügel
Alles Lieblingslieder

Kräftig in die Tasten griffen die Klavierschüler von Musiklehrer Wolfgang Charanza (rechts) an der Franz-Grothe-Schule. Jüngste Akteurin war die sechsjährige Agnes Schmauß (am Klavier). Bild: Dobmeier
Seit einem bis acht Jahren musizieren die Klavierschüler der Franz-Grothe-Schule, die Musiklehrer Wolfgang Charanza betreut. Bei einem Vorspielabend im Auditorium zeigten sie Eltern, Mitschülern und Gästen die große Bandbreite der Klaviermusik: von Klassik über Blues bis hin zum Rock.

Als jüngste spielte Agnes Schmauß "Dicke Ente" und "Das Karussell". Ferner bewiesen ihr Können Elena Scharl, Elias Keck, Jennifer Scherebak, Daniel Meyer, Alicia Girisch, Laurin Berger, Elias Schmauß, Jonas Dobmeier, Theresia Wittmann, Gregor Michl und Fabian Frischholz. Bei den Stücken - "Ode an die Freude", "The Entertainer", "Misty", aber auch Klassik wie "Grande Valse Brilliante" von Frédéric Chopin - handelte es sich um die Lieblingslieder der jungen Akteure.

Thomas Scharlo brachte gar seine Eigenkomposition "It's so hard to say goodbye today" mit Gesang zu Gehör. Der große Applaus wurde der Leistung der Musikschüler voll gerecht, die alle große Spielfreude an den Tag gelegt hatten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.