Musikzug gibt Osterkonzert
Hirschau

Hirschau. (u) Für die Freunde der konzertanten Blasmusik ist es alljährlich ein Höhepunkt im Kulturleben der Stadt: das Osterkonzert des Musikzug am Ostersonntag in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Erstmals wirken die von Sophia Hofmann dirigierten Kinder der im Herbst gegründeten Bläserklasse mit.

Das Blasorchester will unter der musikalischen Leitung von Annette Pruy dem Publikum ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm bieten. Zwei Stücke werden von den Majoretten tänzerisch begleitet. Das von Sophia Hofmann dirigierte Jugendblasorchester gibt eine Kostprobe seines Könnens. Moderiert wird die Veranstaltung von Werner Schulz. Eintrittskarten (ohne Platzreservierung) gibt es heute noch zum Preis von sieben Euro in der Apotheke am Apothekereck oder morgen an der Abendkasse.

Aus dem Stadtrat Noch viel vor in der Walkstraße

Hirschau. (ll) Der Stadtrat hat am Mittwoch Josef Luber in seinem Amt als Kommandant der Feuerwehr Massenricht bestätigt, ebenso Sebastian Trummer als seinen Stellvertreter. Die beiden waren in der Dienstversammlung am 5. Februar gewählt worden.

Die Walkstraße solle nach Möglichkeit in den großen Ferien abgefräst und neu geteert werden, erläuterte Bauamtsleiter Martin Beck auf Nachfrage. Man müsse aber noch festlegen, ob die Wasserleitung dort, die von Ende der 50er-Jahre stamme, vorher erneuert werde. Das soll bei der Haushaltsberatung geschehen. Den abgeholzten Biogürtel in der Heidenau muss die Stadt wieder aufforsten. Das hat laut Bürgermeister Hermann Falk das Landratsamt entschieden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.