Musikzug schwer im Stress
Hirschau

Hirschau. (u) Eine Fülle an Aktivitäten wartet auf die Mitglieder des Musikzugs in den nächsten Wochen. Am Sonntag, 6. September, führen sie den Kirwa-Kirchenzug an. Aufstellung dazu ist um 8.40 Uhr im Schlosshof. Nach dem Festgottesdienst führen die Musiker den Festzug zum Schloss an und spielen dort während des Frühschoppens auf. Am Freitag, 11. September, beginnen wieder die regelmäßigen Proben unter Leitung von Dirigentin Annette Pruy. Das Jugendorchester probt mit Sophia Hofmann.

Ein anstrengender Tag steht dem Musikzug am Sonntag, 20. September, ins Haus. Von 9.30 bis 17 Uhr ist Marschmusik-Coaching auf dem Schulsportplatz. Die Leitung hat der Marschmusikbeauftragte des Nordbayerischen Musikbundes, Eduard Marpoder. Am Sonntag, 27. September, ist der Musikzug in Amberg bei der Luftklangmeile mit von der Partie. Als einer von zwei der 16 gemeldeten Kapellen wird den Hirschauern die Ehre zuteil, um 13.45 Uhr bei der Eröffnung auf dem Marktplatz zu spielen. Von dort geht es zum Multifunktionsplatz, wo der Musikzug bis 16 Uhr auftritt.

Im November könnte auf den Musikzug ein herausragendes Ereignis zukommen. Die Städte Hirschau und Schnaittenbach sowie die Gemeinde Freudenberg liefern heuer den Christbaum für den Vatikan in Rom und dürfen dabei traditionell einen Weihnachtsmarkt auf dem Vatikangelände abhalten. Nach Auskunft des Vorsitzenden Maximilian Stein hat Bürgermeister Hermann Falk bei ihm angefragt, ob der Musikzug eventuell bereit wäre, die Zeremonie in Rom zu umrahmen.

Kurse

Fensterbach

Aktiv und fit älter werden (Bewegungsprogramm für Senioren)

Ab Donnerstag, 3. September, 9 bis 10 Uhr, beim Winter, St.-Ulrich-Straße 15, Dürnsricht (Leitung: Dr. Marlene Groitl; Gebühr: Sechser-Karte für Kneippverein-Mitglieder zehn Euro, für Nichtmitglieder 15 Euro, Bezuschussung durch Krankenkasse möglich; keine Vorkenntnisse nötig). Falls notwendig, kann Transport organisiert werden. Weitere Infos und Anmeldung für Transport beim Kneippverein, Dr. Marlene Groitl (09438/94 35 71).
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.