Nach Abschiedsgottesdienst für Vorschulkinder freuen sich Besucher des Pfarrfests über mutigen ...
Pfarrer stürzt ab - und das gleich drei Mal

Die Vorschulkinder des Kindergartens hatten sich im Gottesdienst verabschiedet, zugleich gestalteten sie unter der Leitung von Lydia Hofmann die Messe mit Liedern. Die Musikschule Skutella begleitete mit dem Motto: "Du bist ein Ton in Gottes Melodie". An der Orgel saß Hans Dotzler.

Danach trafen sich alle auf der Pfarrwiese zum Start des Pfarrfestes mit einem Frühschoppen. Rollbraten, andere Grillspezialitäten und ein gefallener Geistlicher lockten zum Verweilen über die Mittagszeit.

Denn die Jugendlichen machten ihren Pfarrer Armin J. Spießl ganz schön nass. Mit drei Würfen konnte der Nachwuchs am Wasserbottich den Auslöseknopf treffen - und plumps, fiel die Geistlichkeit ins Wasser. Und das gleich drei Mal. Kurzweil fanden die Kinder auch an der Torwand sowie beim Spickern und Dosenwerfen.

Billig mit Lesestoff konnten sich die Kinder vor den Ferien beim Bücherflohmarkt eindecken. Am Nachmittag zeigte Stefan Bauer in seinem Reisebericht wichtige Stationen aus dem Leben der Franziskaner in Uganda. Die Besucher pflegten die Geselligkeit bei herrlichem Wetter unter den Schirmen. Für das leibliche Wohl war stets bestens gesorgt, besonders begeisterten aber die geräucherten Forellen, die es ab dem Spätnachmittag gab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.