"Nachbarschaft" in der Kirche

Verkehrte Welt? Von wegen: Der Oberpfälzer Kunstverein will zusammen mit seinen Partnern vielmehr ungewöhnliche Blickwinkel und neue Perspektiven ermöglichen. Dafür zeigt er vom 21. Juni bis 12. Juli in der ehemaligen Augustinerkirche seine Ausstellung "Nachbarschaften". Bild: hfz
Ungewöhnliche Einblicke an einem ungewöhnlichen Ort: Der Oberpfälzer Kunstverein geht den Assoziationen zum Thema "Nachbarschaften" nach und lädt zu einer Skulpturenausstellung in der ehemaligen Augustinerkirche. Kurator Hugo Braun-Meierhöfer und der OKV haben dafür Künstler aus den eigenen Reihen, aus der Partnerstadt Annaberg-Buchholz, der Vereinigung UVU Pilsen sowie ausgewählte Gäste eingeladen, sich im Raum der früheren Kirche in künstlerische Nachbarschaften zu begeben. Die Ausstellung eröffnet am Sonntag, 21. Juni, um 11 Uhr. Weitere Öffnungszeiten sind Mittwoch und Donnerstag, 15 bis 18 Uhr, Freitag 14 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 12 Uhr und Sonntag 12 bis 17 Uhr. Am Bürgerfestsonntag, 28. Juni, bietet der OKV außerdem um 14.30 Uhr eine Sonderführung durch die Ausstellung ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.