Nachbarschaftshilfe:
Aus dem Bericht der Bürgermeisterin

Der Freistaat bezuschusst das Angebot für mindestens eineinhalb Jahre. Monika Fruth wird zur Koordinatorin.

Schulden: Ende 2014 waren es 2,1 Millionen Euro, im Jahr davor 1,9. Der Höchststand der vergangenen zehn Jahre datiert aus 2005 mit 2,4 Millionen Euro. Die Pro-Kopf-Verschuldung beträgt 988 Euro.

Einwohner: In Ammerthal lebten zum Stichtag 31. Dezember 2014 exakt 2134 Frauen und Männer - das sind 23 mehr als im Vorjahr.

Geburten/Todesfälle: 2014 starben 19 Ammerthaler, 17 kamen auf die Welt. Ältester Einwohner ist Joseph Baumer (94). Die jüngste Gemeindebürgerin heißt Nina Gurdan, die am 9. Januar auf die Welt kam. (tk)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.