Nachwuchs-Gitarristen beweisen große Bandbreite
"Gute Laune"-Song

Sehr anspruchsvoll war das Spiel von Selina Gmeiner, die auf ihrer E-Gitarre "When the Beat drops out" spielte, begleitet von Edmund Feiler. Bild: zpe
Weiden. (zpe) Die Gitarrenklasse von Edmund Feiler an der Franz-Grothe-Schule hatte am Freitagabend zum Vorspiel ins Auditorium der Musikschule eingeladen. Zu Gehör kamen Volkslieder, Traditionals und sogar eine Metal-Etüde. Unter Anleitung ihres Musiklehrers spielten die Schüler auf Konzert und E-Gitarren, sowie E-Bass.

Eröffnet wurde der Nachmittag mit "Happy Birthday", gespielt von Maximilian Helmel. Es folgten "Kommt ein Vogel geflogen", interpretiert von Anna Nuißl, die englische Volksweise "Greensleaves", aufgeführt von Erik Braun und "Drunken Sailor", an den sich Christine Ertl wagte.

Mit viel Gefühl intonierte Selina Gmeiner Marlon Roudetts "When the Beat drops out" auf ihrer E-Gitarre. Es folgten Vorspiele von Moritz Haug, David Keck, Vera Pappenberger, Magnus Franz, Lukas Hahn, Franz Mislik und Felix Hetzner. Die Bandbreite reichte von der "Zauberhaften Welt der Amelie" bis hin zum Song von der "Guten Laune".
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Kurz notiert (401136)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.