Natur pur für Polizei in Tirschenreuth

Natur pur für Polizei in Tirschenreuth (frb) Es soll einen Ausgleich zum sonst oft harten Arbeitsalltag der Polizei darstellen: das Bild einer blühenden Wiese vor dem Oberpfälzer Wald. "Die strahlend gelben Löwenzahnblüten erzeugen dabei eine positive, optimistische und freundliche Atmosphäre." Das schreibt Katharina Dietlinger aus Oberviechtach, die Schöpferin des Gemäldes, das derzeit in einer Ausstellung im Staatlichen Bauamt zu sehen ist. Dietlinger ist die Gewinnerin des Künstlerwettbewerbs des Sta
Es soll einen Ausgleich zum sonst oft harten Arbeitsalltag der Polizei darstellen: das Bild einer blühenden Wiese vor dem Oberpfälzer Wald. "Die strahlend gelben Löwenzahnblüten erzeugen dabei eine positive, optimistische und freundliche Atmosphäre." Das schreibt Katharina Dietlinger aus Oberviechtach, die Schöpferin des Gemäldes, das derzeit in einer Ausstellung im Staatlichen Bauamt zu sehen ist. Dietlinger ist die Gewinnerin des Künstlerwettbewerbs des Staatlichen Bauamts Amberg-Sulzbach. Die Aufgabe bestand darin, die Eingangshalle des neuen Dienstgebäudes der Polizeiinspektion Tirschenreuth zu verschönern. Künstler aus der Region nahmen an dem Wettbewerb teil. Sechs der Beiträge sind noch bis Freitag, 13. Februar, im zweiten Obergeschoss des Staatlichen Bauamts, Gabelsbergerstraße 2, in Weiden zu den üblichen Öffnungszeiten ausgestellt. Bild: Steinbacher
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.