Neu beim Verein und gleich Schützenkönig: Groß war die Überraschung, als Peter Bogner zum Würdenträger bei der Schützengesellschaft
Neuer traut sich was: gleich König

D'Fensterbachtaler ausgerufen wurde.

Große Spannung herrschte beim Königsschießen, denn es kam auf einen einzigen Schuss an. Neu-Mitglied Peter Bogner, der diesen Abend musikalisch gestaltete, kämpfte zum ersten Mal um die Titel und schoss das beste Blattl. Zuvor hatte ihm 3. Schützenmeisterin Daniela Rumpler ein kleines Geschenk überreicht, weil er und sein Kollege Schorsch von den Raigeringer Musikanten zum zehnten Mal in Folge die Proklamation gestalteten.

Mit dem letzten Schuss

Bogner zur Seite steht als neue Schützen-Liesl Michaela Schäffer. Sie absolvierte den letzten Schuss aller Anwesenden und zielte dabei am Besten. Zofen wurden Petra Donhauser und Anita Heldmann, Ritter Werner Gottschalk und Werner Fruth. Den Titel der Jugendkönigin erreichte wie schon im vergangenen Jahr Franziska Fruth. Ihre Zofe ist Corinna Donhauser.

2. Bürgermeister Franz Weiß betonte, dass die Gemeinde stolz sei, einen so erfolgreichen Schützenverein zu haben. Schützenmeister Franz Fruth bedankte sich bei Theo Schadl, der die Jugendkönig-Scheibe gestiftet hatte. In der Schülerklasse (Meister) siegte Corinna Donhauser, gefolgt von Franziska Fruth. Auch auf Glück belegte Donhauser den 1. Platz vor Franziska Fruth. In der Schützenklasse (Meister) wurde Günther Rumpler Erster, es folgten Herbert Heldmann und Alexandra Heldmann. Auf Glück hatte den besten Schuss Thomas Reitinger vor Magdalena Biehler und Herbert Heldmann.

In der Altersklasse (Meister) belegte Gottlieb Schäffer Platz eins, auf den Rängen folgten Willi Donhauser und Anton Rumpler. Auf Glück lag ebenfalls Schäffer vorn, Zweit- und Drittplatzierte waren seine Ehefrau Renate Schäffer und Gerhard Heldmann. In der Seniorenklasse (Meister) gewann Edeltraud Müller, gefolgt von Klaus Jaintzyk und Alfred Flierl. Auf Glück erreichte den ersten Platz Georg Rumpler vor Klaus Jaintzyk und Alfred Flierl. Beim Schuss um die Festpreise erreichte Platz eins Edeltraud Müller, Zweite wurde Anita Heldmann, Dritter Günther Rumpler.

Auch die Vereinsmeister wurden gekürt: Schülerklasse: 1. Franziska Fruth, 2. Corinna Donhauser; Damen: 1. Alexandra Heldmann, 2. Kerstin Deichl, 3. Magdalena Biehler; Herren: 1. Herbert Heldmann, 2. Thomas Reitinger, 3. Franz Fruth; Senioren: 1. Edeltraud Müller, 2. Heinz Müller, 3. Klaus Jaintzyk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.