Neue Schau der Bahn-Sozialwerk-Fotografen
Beste Stimmung

"Stimmungen" stellt die Fotogruppe des Bahn-Sozialwerks im Maria-Seltmann-Haus zur Schau. Leiter Herbert Hanauer (Vierter von links) erläuterte die Werke. Bild: hfz
"Stimmungen" - eingefangen mit der Kamera - sind derzeit im Maria-Seltmann-Haus zu bewundern. Entstanden sind die Aufnahmen in der Weidener Fotogruppe der Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW). Deren Leiter, Herbert Hanauer, eröffnete die Schau gemeinsam mit der Chefin des Maria-Seltmann-Hauses, Susanne Meichner, sowie mit Gästen aus Politik und Kultur.

Die 41 Fotografien von 13 Künstlern würden das Thema "Stimmungen" sehr weit fassen, erklärte Hanauer. "Morgen- und Abendstimmungen, nebelige und lichtdurchflutete Landschaften. Aber auch menschliche Stimmungen wie Freude, Heiterkeit oder Melancholie haben wir zusammengetragen." Viele der Aufnahmen seien in der heimatlichen Oberpfälzer Landschaft, andere in fernen Ländern entstanden - in prächtigen Farben oder in subtilem Schwarzweiß, so Hanauer.

Ziel der Ausstellung sei es, mit den Mitteln der bildenden Kunst die Eindrücke der Fotografen zu den Betrachtern zu transportieren. "Wenn Sie sich in die Bilder hineinversetzen können, ist uns das gut gelungen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.