Neuer Look für K&L Ruppert

"Jetzt wird's Zeit, dass was passiert." So beschrieb Store-Manager Alfred Hauser bei der Wiedereröffnung des Modehauses K&L Ruppert am Donnerstag den Beschluss, die Filiale neu zu gestalten. Gesagt, getan. Durch die Unterstützung des gesamten Teams waren die Räume in kürzester Zeit neu aufgeteilt und renoviert worden. Die komplette Fläche des Erdgeschosses steht nun mit aktuellsten Trends ausschließlich den Frauen zur Verfügung. Die Herren haben im Untergeschoss ihr eigenes Reich bekommen. Frische Farben und neues Mobiliar "werten die Filiale enorm auf", erklärte Hauser. Vorstandsvorsitzende Susanne Ruppert dankte allen Mitarbeitern für die tatkräftige Unterstützung bei den Umbauarbeiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.