Neun Paare feiern in St. Konrad gemeinsame Jahre
Gesalzenes Eheleben

Seit 25, 40 oder gar 50 Jahren stehen diese Ehejubilare fest zusammen. Deshalb feierte Dekan Johannes Lukas (rechts) nun einen Festgottesdienst mit ihnen. Bild: hfz
Sie sind 25, 40 oder 50 Jahre verheiratet - und standen deshalb im Mittelpunkt der Feier in St. Konrad. Dekan Johannes Lukas feierte den Festgottesdienst für die neun Ehepaare. Die Worte Jesu an die Jünger "Ihr seid das Salz der Erde" lag seiner Predigt zugrunde. Salz, so Lukas, sorge dafür, dass ein Gericht erst schmecke und nicht fad sei. Das gelte auch für die Ehe, in der jeder Partner seine Persönlichkeit einbringe, um die Ehe würzig zu machen. Jeder müsse seine Geschmacksnuancen beitragen und dabei auf eine ausgewogene Dosierung achten. Natürlich werde es auch manchmal im Kochtopf brodeln, wichtig sei nur, dass er nicht überkoche. Zu jedem guten Essen brauche es natürlich auch einen Koch. Die Jubilare hätten sich im Vertrauen auf Gott den besten ausgesucht. Der Kirchenchor St. Konrad um Angela Sauer umrahmte die Feier. Danach lud der Pfarrgemeinderat in der ehemaligen Bücherei zum Empfang. Dekan Lukas, Pfarrgemeinderatssprecherin Helga Wallbraun und Pfarrgemeinderatsmitglieder überreichten den Jubilaren eine Urkunde mit Olivenholzkreuz sowie eine Rose und eine Spruchkarte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.