Neustart in der Oberlausitz

Im Gewerbegebiet Dienhof bei Hirschau hat die SiC Processing GmbH ihren Sitz. Bild: Hartl

Ein weiteres Kapitel der zahlungsunfähigen Holding SiC Processing aus Hirschau ist geschlossen. Der Insolvenzverwalter hat die gesunde Tochterfirma verkauft. Sie will ab 1. Mai unter neuem Dach in Bautzen durchstarten.

Mit dem Verkauf sollen alle 80 Arbeitsplätze der Tochter in Deutschland gesichert sein. Auch die Standorte in Bautzen und das Forschungs- und Entwicklungszentrum stünden damit auf einem soliden Fundament, heißt es in einer Pressemitteilung des Insolvenzverwalters Christopher Seagon vom Dienstag. Auf die verbliebenen zwei Stellen der insolventen Holding in Hirschau hat dieser Schritt vorerst keine Auswirkung.

Zwei Käufer zog Seagon an Land: die Elbflorenz Invest GmbH und die Liquidium Technologie GmbH. "Über die Vertragsdetails haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart", teilte Seagon mit. Liquidium Technologie und Elbflorenz Invest sind Beteiligungsunternehmen, deren Gesellschafter Unternehmen aus dem sächsischen Mittelstand sind. "Nach dem Durchschreiten der wirtschaftlich kritischen Talsohle - ausgelöst durch die Krise der europäischen Solarbranche - setzen die neuen Eigentümer auf die Leistungsfähigkeit und die Innovationskraft des Teams der SiC Processing (Deutschland) GmbH", heißt es in der Presseerklärung vom Dienstag.

Auch Thomas Schicht, Geschäftsführer der Bautzener SiC Processing (Deutschland) GmbH, ist optimistisch. "Mit Unterstützung der neuen Gesellschafter wollen wir unsere bestehenden Kunden weiterhin stabil versorgen und technologisch unterstützen", erklärte er. "Parallel dazu wollen wir die Aktivitäten auf unseren neuen Geschäftsfeldern, ausgerichtet auf Wertstoffrückgewinnung und innovative Verwertung von Reststoffen, verstärken, um den Einfluss der Marktschwankungen der Solarbranche auf unser Geschäft zu verringern."
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.